steg Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft Hamburg mbH / NRW

Phoenix-Vital
Gesundheitsförderung im Phoenix-Viertel

Gesundheitsförderung im Stadtteil.

Seit 2011 leitet die steg den RISE Koordinierungsbaustein für Gesundheitsförderung Phoenix-Vital im Sanierungsgebiet Phoenix-Viertel. Die Aufgabe von Phoenix-Vital ist es, Angebote und Dienstleistungen aus dem Bereich der Gesundheitsförderung zu erfassen und miteinander zu vernetzen. Außerdem sollen Bedarfe erhoben sowie Lücken in der Gesundheitsförderung aufgedeckt und geschlossen werden. In enger Zusammenarbeit mit den Akteuren vor Ort werden die Bedarfe für gesundheitsfördernde Maßnahmen erhoben und zielgruppengenaue Projekte entwickelt.
Die Finanzierung der Projekte erfolgt durch einen Verfügungsfonds in Höhe von 10.000 Euro pro Jahr, der von der Techniker Krankenkasse zur Verfügung gestellt wird.
Ein Unterstützungsnetzwerk aus Krankenkasse, der Hamburger Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung (HAG e.V.) und weiterer Hamburger Koordinierungsbausteine garantiert einen ständigen Informationsaustausch.



Projekt Superklasse

Seit 2013 ist die steg Hamburg mbH zudem Trägerin des Projektes Superklasse. Das Projekt gibt Hamburger Schulklassen die Möglichkeit, Gedanken in Songtexte zu fassen und selber zu singen. Dabei gilt die Themenwelt "Was zählt, um gesund aufzuwachsen?".
Wie die Kinder das Thema interpretieren, bleibt ihnen selbst überlassen. Im Vordergrund stehen das soziale Umfeld und Gefühle und deren Auswirkungen auf die Gesundheit der Kinder. So entstehen Songs, die nicht nur die Themen Ernährung und Bewegung zum Inhalt haben, sondern sich zum Beispiel auch mit Stress oder Integration bzw. dem "anders sein" beschäftigen. Links in der Spalte finden Sie zum reinhören den preisgekrönten Song "Jeder ist anders" von den Kindern der Schule Maretstraße im Phoenix-Viertel.
Projektpartnerin ist hier ebenfalls die Techniker Krankenkasse. Ansprechpartnerin und Koordinatorin im Projekt Superklasse ist Annette Quinton.

Antrag an den Gesundheitsfonds

Auf der linken Seite finden Sie das Antragsformular an den Gesundheitsfonds zum Download. Sie können das PDF-Dokument nach dem Speichern bequem am Computer ausfüllen.
Bitte nehmen Sie vor einer Antragstellung Kontakt zu Phoenix-Vital auf.


twitter / google+
/ facebookImpressum
top, nach oben