steg Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft Hamburg mbH / NRW

Wellengang

In der ehemaligen Bettenstation des alten Hafenkrankenhauses in Hamburg-St. Pauli entwickeln heute Start-up-Unternehmen aus verschiedensten Branchen neue Ideen und innovative Produkte. Hierfür stehen Kleinstbüros zu günstigen Konditionen zur Verfügung.

Neue Nutzung an einem historischen Standort
Die ehemalige Bettenstation des Hafenkrankenhauses wurde 2005 aufwendig für Existenzgründer umgebaut. Damit wurde das alte Krankenhaus und heutige Gesundheitszentrum nicht nur mit einer weiteren Nutzung bereichert, sondern es wurde vor allem auf die Nachfrage nach Kleinstbüroflächen im Stadtteil St. Pauli reagiert. Insgesamt wurden im Wellengang zehn Büroeinheiten für junge Unternehmen und Selbständige hergestellt.

Förderung für Start-ups
Der Branchenmix im Wellengang reicht heute von Kulturprojekten über Marketing-Spezialisten und Medienagenturen bis zu Journalisten. Niedrige Mieten und kurze Kündigungsfristen bieten optimale Bedingungen für Gründer. Das Projekt wurde von der EU und der Behörde für Wirtschaft und Arbeit mit Mitteln aus dem Förderprogramm EFRE bezuschusst. Vermieterin und Verwalterin des Gesundheitszentrums und des Wellengangs ist die steg Hamburg.


twitter / google+
/ facebookImpressum
top, nach oben