E-Mail wird nicht richtig angezeigt? Bitte hier klicken.
steg Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft Hamburg mbH
  August.2015
Sehr geehrte Damen und Herren,

    Julia Dettmer, steg-Prokuristin
von einer Sommerpause kann bei der steg nicht die Rede sein. Kurz vor Beginn der Sommerferien startete für uns die Arbeit im Bündnis für Quartiere mit einem Austauschtreffen zwischen den Akteuren in Rothenburgsort. Auch andere Baustellen der steg stehen im Sommer nicht still, so wird in Kürze die Sanierung der Marktstraße 137/139 abgeschlossen und die Mieter - alte wie neue - können in die öffentlich geförderten Wohnungen und Ateliers einziehen.

(Julia Dettmer, steg-Prokuristin)
Themen
  Bündnis für Quartiere gestartet

Wir freuen uns über den Auftrag, in den kommenden zwei Jahren das Bündnis für Quartiere in den beiden Pilotgebieten Südliches Hamm und Rothenburgsort zu moderieren und zu begleiten. Das Bündnis für Quartiere ist der Zusammenschluss von aktuell 14 Unternehmen aus der Immobilienbranche und dem Bezirksamt Hamburg-Mitte. Ziel des Bündnisses ist die Quartiersentwicklung in Rothenburgsort und im südlichen Hamm unter Einbeziehung der Bewohner, Grundeigentümer, Gewerbetreibenden sowie lokaler Gremien und Institutionen. Zu den Aufgaben der steg gehört neben der Koordination, Moderation und Kommunikation des Prozesses auch die Erstellung von Handlungskonzepten für die beiden Quartiere.
  Marktstraße 137/139 kurz vor Fertigstellung

Ab 1. September kann die Nachbarschaft von Marktstr. 137-139 wieder aufatmen, denn die Sanierung der Gebäude ist abgeschlossen. Die Belieferung der Baustelle während der Bauzeit auf nur engem Raum war für alle Beteiligten eine große Herausforderung, manchmal auch eine Geduldsprobe. Zur Zeit werden die Außenanlagen wiederhergestellt und danach können die Mieter einziehen. Im denkmalgeschützten Vorderhaus sind alle sechs Wohnungen und die beiden Läden bereits vermietet. In das Hofgebäude, eine ehemalige Schokoladenfabrik, ziehen die Künstler wieder in ihre Ateliers zurück.
Newsletter abbestellen
Die Abbestellung des Newsletters ist jederzeit ganz einfach möglich. Um den steg Newsletter nicht mehr zu erhalten, tragen Sie einfach die E-Mail-Adresse, unter der Sie den Newsletter erhalten, in das auf dieser Seite (http://www.steg-hamburg.de/aktuell/newsletter/abmelden.html) stehende Feld ein und bestätigen den Vorgang anschließend über den Button "abmelden".
Impressum
Herausgeber:
steg Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft Hamburg mbH
Schulterblatt 26-36
20357 Hamburg
www.steg-hamburg.de


Verantwortlicher im Sinne von § 5 TMG, § 55 RfStV:
Eike Christian Appeldorn
steg Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft Hamburg mbH
Schulterblatt 26-36
20357 Hamburg
Tel.: 040 / 4313930
eike.appeldorn@steg-hamburg.de